Sonntag, 17. Januar 2021

Notruf: 112

feed-image

Ausgelöste Brandmeldeanlage Schleusenstraße

Einsatz 36/2020: Am Montag, den 14.12.2020 wurden wir um 07:09Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Schleusenstraße alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Anlage durch ein angebranntes Toastbrot ausgelöst wurde. Nach Rückstellung der Brandmeldeanlage war der Einsatz gegen 07:30Uhr beendet.

Ausgelöste Brandmeldeanlage

Einsatz 35/2020: Wir wurden am Montag, den 07.12.2020 um 09:34Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenzentrum in der Heinrich-Mahler-Straße alarmiert. Der betroffnene Rauchmelder wurde durch Einsatzleiter und Atemschutztrupp aufgesucht, es wurde jedoch kein Rauch und kein Feuer festgestellt. Die Anlage wurde zurückgesetzt. Doch kurz nach Verlassen der Einsatzstelle löste die Anlage erneut aus. Wieder musste der gleiche Raum aufgesucht werden, wieder wurde nichts festgestellt. Vermutlich handelt es sich um einen technischen Defekt, der nun von einer Fachfirma überprüft werden muss. Einsatzende war gegen 10:20Uhr.

Ausgelöste Brandmeldeanlage in der Schleusenstraße

Einsatz 33/2020: Am Sonntag, den 29.11.2020 wurden wir um 11:15Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Einsatzort war eine Einrichtung für betreutes Wohnen in der Schleusenstraße. Wie sich bei der Erkundung herausstellte, wurde die Anlage durch Bratdunst in einer Wohnung ausgelöst. Für uns war kein weiteres Eingreifen mehr erforderlich. Der Einsatz war um 11:35Uhr beendet.

Trauer um Oberfeuerwehrmann Christian Hainhorst

Christian Hainhorst gehörte seit über 65 Jahren unserer Ortswehr an. Wir verlieren einen treuen und zuverlässigen Feuerwehrkameraden, der stets seine ganze Kraft in den Dienst der Feuerwehr gestellt hat. Wir werden Seiner stets in Ehren gedenken. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie.
 
 

Weiterlesen

Kind in Baum eingeklemmt

Einsatz 30/2020: Am Montag, den 14.09.2020 um 11:09Uhr wurden wir zu einer Kindertagesstätte in der Brameler Straße gerufen. Ein dreijähriges Kind war auf einen Baum geklettert, abgerutscht und mit dem Bein zwischen zwei Stämmen stecken geblieben. Der Versuch der Erzieher das Kind zu befreien misslang, weswegen die Feuerwehr gerufen wurde. Während im Hintergrund eine Rettung mit Spreitzer und Säbelsäge vorbereitet wurde, konnten wir unter Zuhilfenahme von Spülmittel das Kind befreien. Der Einsatz war gegen 11:30Uhr beendet.

Weiterlesen

Wohnungsbrand Spaden

Einsatz 28/2020: Am Samstag, den 05.09.2020 um 02:09Uhr wurden wir zu einem Wohnungsbrand in der Leher Straße in Spaden alarmiert. Ein Wintergarten im 1.OG eines Wohngebäudes brannte in voller Ausdehnung. Neben den Ortswehren aus Spaden, Laven und Wehden, waren auch die Ortsfeuerwehr aus Bramel, die Drehleiter aus Langen, sowie der Einsatzleitwagen der Gemeinde Schiffdorf im Einsatz. Die Ausbreitung auf den Rest des Gebäudes konnte verhindert werden. Einsatzende für uns war gegen 04:30Uhr

Weiterlesen

Türnotöffnung Bohlenstraße

Einsatz 34/2020: Am Samstag, den 05.12.2020 um 17:40Uhr wurden wir zu einer Türnotöffnung in der Bohlenstraße alarmiert. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass die Balkontür geöffnet war. Mittels Steckleiter konnten wir so in die betroffene Wohnung im 1.OG gelangen und dem Rettungsdienst die Tür öffnen. Der Einsatz war gegen 18:00Uhr beendet.

Weiterlesen

Einsatz PKW in Graben

Einsatz 32/2020: Am Donnerstag, den 19.11.2020 um 22:57Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der K60 Brameler Straße alarmiert. Ein PKW VW Passat mit drei Insassen war in Fahrtrichtung Bramel nach rechts von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. Die Insassen konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus und sicherten die Straße ab. Die K60 musste zeitweilig voll gesperrt werden. Nach Abtransport des Unfallwagens durch ein Abschleppunternehmen konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen. Einsatzende war gegen 0:15Uhr.

Weiterlesen

Türnotöffnung An der Martinskirche

Einsatz 31/2020: Am Mittwoch, den 16.09.2020 um 11:31Uhr wurden wir zu einer Türnotöffnung in der Straße An der Martinskirche alarmiert. Die Tür konnte durch die betroffene Person selbstständig geöffnet werden. Der Einsatz war damit für uns beendet.

Scheinbar ausgelöste Brandmeldeanlage in Wohnheim

Einsatz 29/2020: Am Sonntag, den 13.09.2020 um 05:44Uhr wurden wir gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Bramel zu einer scheinbar ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Wohnheim an der Bohlenstraße alarmiert. Eine Mitarbeiterin hatte sich telefonisch bei der Leitstelle gemeldet, da die Anlage ein akustisches Signal von sich gab. Kurz nach unserem Eintreffen konnte aber Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um eine Störungsmeldung der Anlage. Der Einsatz war damit für uns beendet.

Tiernotrettung am Apeler See

Einsatz 27/2020: Am Sonntag, den 23.08.2020 um 11:08Uhr wurden wir zu einer Tiernotrettung am Apeler See alarmiert. Eine Reiterin war mit Ihrem Pferd vom Weg abgekommen und in einen Graben gefallen. Aus diesem Graben kam das Pferd nicht selbständig wieder heraus. Ebenfalls mit alarmiert wurde ein Schiffdorfer Tierarzt, welcher zeitgleich mit uns an der Einsatzstelle eintraf. Mittels einer Lastschlinge konnten wir das Pferd beim herausklettern unterstützen. Reiterin und Pferd blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Der Einsatz war gegen 11:45Uhr beendet.

Weiterlesen