Dienstag, 09. August 2022

Notruf: 112

feed-image

Ausgelöste Brandmeldeanlage Schleusenstraße

Einsatz 18/2022: Am 24.02.2022 um 15:30Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Schleusenstraße in Schiffdorf alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter ergab sich, dass Kochdunst den Rauchmelder ausgelöst hatte. Nach Rückstellung der Anlage war der Einsatz beendet.

8 Einsätze auf Grund Sturm Zeynep

Gleich 8 Einsätze bescherrte uns der Sturm Zeynep in der Nacht vom 18. - 19.02.2022. Nach der ersten Alarmierung um 17:19Uhr hielten wir zudem unser Feuerwehrhaus bis 04:08Uhr am Morgen mit zahlreichen Kameradinnen und Kameraden besetzt. Die einzelnen Sturm-Eisätze wurden uns dabei direkt über eine in Spaden eingerichtete ELO (Einsatzleitung vor Ort) übermittelt.

Einsatz 10/2022: Am Freitag, den 18.02.2022 um 17:19Uhr wurden wir zum ersten Einsatz auf Grund des Sturmtief Zeynep alarmiert. In der Bohlenstraße lag ein Baum auf einem Haus. Der Baum wurde entfernt, ein weiterer Baum welcher ebenfalls drohte auf das Hausdach zu fallen wude gefällt. Einsatzende war gegen 17:45Uhr

Einsatz 11/2022: Gleich weiter zum nächsten Einsatz konnte wir um 17:45Uhr fahren. In der Straße Große Litt in Schiffdorf-Friedheim lag ein Baum über der Straße. Der Baum wurde beseitigt. Einsatzende war gegen 18:20Uhr.

Weiterlesen

Überschwemmungen im Bereich Saalackerstraße

Einsatz 08/2022: Am Sonntag, den 06.02.2022 gegen 11:45Uhr wurden wir auf Grund von Überschwemmungen im Bereich Saalackerstraße alarmiert. Anwohner hatten den Ortsbrandmeister zuvor um Hilfe gebeten. Auf Grund von länger anhaltendem Starkregen waren die Gärten überschwemmt worden, das Wasser drohte nun in die Häuser zu laufen. Hauptsächlich drückte das Wasser von einer hinter den Häusern liegenden Wiese auf die Grundstücke, so dass wir hier zwei Schmutzwasserpumpen einsetzten und das Wasser in den Regenwasserkanal leiteten. Rund 6Stunden liefen die Pumpen, der Wasserstand auf der Wiese konnte dabei stark gesenkt werden. Einsatzende war gegen 18Uhr.

Weiterlesen

Einsätze auf Grund Sturmtief Nadja

Einsatz 4/5/6: Am 29.01.2022 wurden wir erstmals um 17:04 zu einem umgestürzten Baum in der Straße Große Litt in Schiffdorf-Friedheim alarmiert. Der Baum blockierte hier die gesamte Straße. Er konnte unter Einsatz von zwei Kettensägenführern zügig entfernt werden.

Weiterlesen

Ausgelöste Brandmeldeanlage Schleusenstraße

Einsatz 02/2022: Am Montag, den 17.01.2022 um 7:00Uhr wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in der Schleusenstraße alarmiert. Bei der Erkundung stellte sich herraus, dass der Rauchmelder durch angebranntes Essen ausgelöst wurde. Nach Rückstellung der Anlage war der Einsatz für uns beendet.

Verkehrsunfall Sellstedt Geestensether Str.

Einsatz 36/2021: Am Montag, den 20.12.2021 wurden wir um 15:46Uhr zu einem Verkehrsunfall in Sellstedt, Geestensether Str. alarmiert. Ein 85-jähriger Loxstedter kam aus unbekannten Gründen von der Straße ab. Das Fahrzeug schleuderte nach Kontakt mit einem Baum in eine Hofeinfahrt und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer konnte sich nicht selbständig befreien. Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Sellstedt und Geestenseth stabilisierten wir das Fahrzeug und schafften mittels hydraulischem Rettungsgerät mehrere Öffnungen. Der Fahrer wurde nach Befreiung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Einsatz war gegen 16:30Uhr beendet.

Weiterlesen

Erneut Überschwemmungen im Bereich Saalackerstraße

Einsatz 09/2022: Am Donnerstag, den 17.02.2022 um 17:13Uhr wurden wir erneut zu Überschwemmungen im Bereich Saalackerstraße alarmiert. Wie bereits am 06.02.2022 war die Wiese überschwemmt und das Wasser drohte in die Häuser zu laufen. Mit 2 Schmutzwasserpumpen pumpten wir das Wasser auf der Wiese ab. Einsatzende war um 20:30Uhr.

Weiterlesen

Gasgeruch in Sellstedt Schiffdorfer Straße

Einsatz 07/2022: Am Donnerstag, den 03.02.2022 um 23:33Uhr wurden wir auf Grund von Gasgeruch in einem Haus an der Schiffdorfer Straße in Sellstedt alarmiert. Ebenfalls alarmiert wurden die Wehren aus Sellstedt und Bramel, die Führungsgruppe Schiffdorf, sowie der Gerätewagen Gefahrgut aus Langen und der Gerätewagen Messtechnik aus Elmlohe. Im Haus konnte nach mehreren Messungenversuchen Gas festgestellt werden. Der hauseigene Gastank wurde abgeschiebert. Auch nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen wurde weiterhin Gas festgestellt. Die Bewohner durften deshalb die Nacht nicht im Haus verbringen und mussten anderweitig unterkommen. Eine Fachfirma muss sich nun um das Auffinden des Lecks kümmern. Der Einsatz war gegen 1:30Uhr beendet.

Weiterlesen

Nottüröffnung Sellstedt Sägestraße

Einsatz 03/2022: Am Mittwoch, den 26.01.2022 um 09:50Uhr wurden wir zu einer Nottüröffnung in Schiffdorf-Sellstedt alarmiert. Noch vor dem Eintreffen konnte die Einsatzfahrt abgebrochen werden. Wir wurden an der Einsatzstelle nicht mehr benötigt.

Weiterlesen

Nottüröffnung Bramel Lange Straße

Einsatz 01/2022: Am Montag, den 03.01.2022 um 12:50Uhr wurden wir gemeinsam mit den Wehren aus Bramel und Sellstdt zu einer Nottüröffnung in Bramel, Lange Straße alarmiert. Eine Person war in der Wohnung gestürzt und konnte die Tür nicht eingenständig öffnen. Über ein Fenster kamen wir in die Wohnung und konnten die Haustür für den Rettungsdienst öffnen. Der Einsatz war gegen 13:30Uhr beendet.

 

Fassadenbrand Kreuzstraße Sellstedt

Einsatz 35/2021: Am Montag, den 08.11.2021 um 11:30Uhr wurden wir zu einem Fassadenbrand in der Kreuzstraße in Schiffdorf-Sellstedt alarmiert. Die Anfahrt musste über Bramel und den Bobetsdamm erfolgen, da die K58 auf Grund von Straßenarbeiten voll gesperrt ist. Vor Ort brannte eine Hausfassade, die Flammen zogen bereits in den Dachstuhl des Gebäudes. Das Haus wurde geräumt, mehrere Personen wurden durch den Rettungsdienst untersucht, da diese Rauchgase eingeatmet hatten. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Auf der Suche nach Glutnestern wurden Teile der Fassade mittels einer elektrischen Säbelsäge entfernt. 

Weiterlesen